Tanz-Workshops

meine Flügel weiten Licht in der Dunkelheit Verbindung spüren Tanz im sacralen Raum meine Füße auf dem Boden da sein im Raum die belebte Mitte

"Jenseits der Anliegen und Bande dieses Lebens.

Jenseits der Ranken, die mich auf tausend Arten ziehen-

Da ist das Herz gelassen in seiner Ganzheit.

Da ist das Licht, das ewig in mir strahlt.

In der Zertreuung und den zahllosen Aufgaben, die vor mir liegen,

fühle ich dieses breite und nährende Strahlen;

es ist für immer bei mir -

Erinnerung an tiefste Zärtlichkeit.

In diesem Augenblick tanzen wir." Rumi

 

I.

TANZSEGEN für das neue Jahr

Mit wundervollen Kreistänzen begrüßen wir gemeinsam das Neue Jahr. In der Hingabe an das Leben selbst ereignet sich immer wieder neu die Geburt der Liebe. Immer wieder sind wir aufgefordert und bekommen die Chance, uns selbst zu lieben und anzunehmen, damit wir ein Stück mehr liebesfähig werden. Hab' Vertrauen und lade die Freude und die Dankbarkeit ein. Mit dem Tanzritual tankst Du Kraft für das Jahr.

  • Termin: Samstag, den 09.01.2020 von 10.00 bis 13.30 Uhr
  • Ort: kathol.Propsteikirche St. Trinitatis, Nonnenmühlgasse 2
  • Kosten: 33,- EUR incl. Pausensnack
  • Anmeldebedingungen

 

II.

GETANZTES Weihnachtsoratorium

Thema: "Tanz in die Stille"

Die wundervollen Choreographien von Wilma Vesseur zu tanzen, wird dir einen neuen Zugang zu der Botschaft des Weihnachtsfestes eröffnen. Einige Tänze zu den beliebten und bekannten Chorälen und Kantaten von J. S. Bach sind voller Kraft und Dynamik, andere führen in die Stille und Meditation. Dieser Tag verbindet dich mit deinem inneren Licht und führt dich hinaus aus den unendlich vielen Gleichzeitigkeiten des Alltags in der Vorweihnachtszeit.

  • Termin: Samstag, den 5.12.20 von 10.00 bis 17.00 Uhr
  • Ort: Bethlehemgemeinde, Kurt-Eisner- Sr.22, Leipzig
  • Kosten: 55,-EURO (incl. Suppe)
  •  
  • und auch in Halle am 2.12. von 19.30 bis 21.30
  • Ort: Gemeindesaal, Johannisplatz 1
  • Kosten in Halle: 15,-/ 20,-Euro

 

III.

Tanzkurs "Lebensfreude"

In diesem geschlossenen Kurs kreieren wir einen sicheren Raum des Vertrauens. Im Mittelpunkt stehen Kreistanzchoreographien bekannter Tanzmeisterinnen und meine eigenen Choreographien. Diese Kreistänze führen uns in die Stille und hinaus in die Freude und Lebendigkeit. Der Kreis der Frauen ist vertraut und offen und hat inzwischen ein starkes Potential an real gelebter Freundschaft. Die Gesprächs-und Entspannungsrunde in der Mitte der Tanzzeit ist uns sehr wichtig und hat eines festen Platz.
 

Termin: Dienstags von 17.30 bis 19.00

  • Beginn: Einstieg möglich ab 14.01.2020
  • Ort: Harkortstr.10
  • Kosten: Bei Buchung des Kurses von 10 Abenden 120,- /Einzelabende 15,-Euro
  • Anmeldebedingungen
  • Anmeldung: dreiklang@angelikakoraus.de

 

IV.

Tanz für den Frieden    Thema: "Hört das Gebet der Mütter"

Friedel Kloke-Eibl organisiert weltweit seid einigen Jahren diesen Friedenstanz und fordert alle ihre Schülerinnen auf, an ihrem Ort auch ein solches Angebot zu machen.

Ich lade Euch ein, zu tanzen, in die Stille zu gehen und den Frieden im eigenen Herzen zu spüren. Es braucht heute Mut und einen starken Glauben an die Kraft der Liebe und Versöhnung. Beginnen können wir bei uns selbst, in der Bewusstheit unserer eigenen Liebeskraft und Sehnsucht nach Frieden im Hier und Jetzt. In einem kraftvollen Miteinander, können wir die Quellen des Lichts und der Liebe in uns deutlicher spüren und ausstrahlen!

Termin für 2020:

In Leipzig am 15.9. um 17.30 -20.00 im Gemeindesaal der Propsteigemeinde, Nonnenmühlgasse 2

Kosten:

Wir bitten um eine Spende  (Richtwert: 15,- bis 25,-€)