Tanzwochenenden

ich gehe nicht allein atmend da sein in Berührung sein ich fühle dich und mich schwingender Kreis himmelhochjauchzend stärkende Gruppenerfahrung unsere Füße ein Mandala da bin ich

Tanzwochenenden

Die Tanzwochenenden sind Deine Oasen im hektischen Alltag. 

Schon der erste Abend führt dich in eine entspannte Atmosphäre durch die Begegnung mit Gleichgesinnten, die dir hilft, Belastendes loszulassen.
Erfahre dich selbst in der heilsamen Verbindung von Meditation, Tanz und Triyoga. Bewusster Atem, Achtsamkeit und Bewusstheit werden dich sanft öffnen und stärken. In der harmonischen Bewegung des geführten Kreistanzes, sowie auch im freien Tanz und in der Erfahrung der Stille erlebst du dich als Teil eines großen Ganzen. Geborgenheit, Freude und Leichtigkeit in der Gemeinschaft stärken das Gefühl der Lebendigkeit in dir und ermöglichen das Lösen innere Blockaden.

I.

Thema: Du bist Liebe

"Du sollst - wirst - Gott lieben....Und deinen Nächsten, wie dich selbst"

Liebe ist die Grundlage des Lebens und die Essenz aller Religionen. Wir Menschen in unserer Bedürftigkeit und Sehnsucht haben die Erfahrung gemacht, dass das Liebesgebot uns bis an unsere Grenzen herausfordert. Was heißt es konkret wirklich, zu lieben? Liebe auszuhalten, Liebe zuzulassen, Liebe zu verschenken?

An diesem Wochenende werden wir über die Erfahrung in der Meditation, im Tanz und im Entdecken des Bibeltextes ( Matth.22, 37-39) uns selbst auf der Spur sein. Im Miteinander da sein und offen sein finden wir in uns Mitgefühl, Mitfreude und Dankbarkeit. Der Boden auf welchem Liebe gedeihen kann.

Dieses Seminar findet in Zusammenarbeit mit der Theologin Dorothee Fleischhack statt.

  • Termin: 30.August - 1.September 2019
  • Ort: Haus der Stille, 01723 Grumbach, Am oberen Bach 6
  • Kosten: Ü/VP 190,- incl. Seminargebühr.
  • Anmeldung: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
  • Anmeldebedingungen

II .

JahresTanzErfahrung 2019

Thema: Zeit zu Leben    

Bei Buchung aller 3 Wochenenden erwirbst du dir die Berechtigung, Tänze von Bernhard Wosien, Anastasia Geng, Pablo Scornik und Angelika Koraus in eigenen Kursangeboten weiterzugeben.

Diese Wochenenden werden uns das ganze Jahr über eine wohltuende und stärkende Begleitung sein. Musik, Tanz und Stille sind die tragenden Säulen der Wochenenden. Kosmische Kraftquellen stehen uns immer zur Verfügung. Unsere Bereitschaft und Offenheit, unser Vertrauen und unsere Achtsamkeit braucht es, um diese Kräfte wirken zu lassen. Stille Meditation, sowie Körper-und Atemarbeit in Form von Triyogaflows  führen uns zu unseren in uns wohnenden Kraftquellen. Die Tänze im Kreis und authentisch frei lassen uns unsere Lebensfreude neu entdecken und die Leichtigkeit des Sein kann uns eine Hilfe in der Bewältigung des Alltags werden. Dankbarkeit, Mitfreude und innerer Frieden bleiben und erhellen unseren Geist und Körper.

"Mein Gebet:

Gib mir eine Richtung, damit ich gehen kann.

Gib mir einen Namen, damit ich mich nicht verliere.

Gib mir einen Traum, an den ich mich halten kann.

Gib mir eine Vision, die mir hilft, zu widerstehen.

Gib mir ein Kind, dem ich mich anvertrauen kann.

Gib mir einen Kuss, um das Böse fortzuwaschen.

Wecke mich am Morgen mit einem Lied, das mein Leben segnet." Liedtext

  • Termine:
    15. - 17. März
    -                 Werden und Wachsen.
    28. - 30.Juni
    -                 Säen und Ernten.
    8.-10. November
    -         Bewahren und Loslassen.

  • Ort: Seminarhotel Frohberg bei Meißen
  • Kosten: 130,- Seminarkosten pro Wochenende
  • Übernachtung und Vollpension 130,- pro Wochenende im Doppelzimmer/ 150,- im Einzelzimmer
  • Bei Buchung aller 3 Seminare reduziert sich die Seminargebühr auf insgesamt: 330,- ( in 2 Raten zahlbar)
  • Anmeldebedingungen